loading

Ruixing MFG – Hersteller kundenspezifischer CNC-bearbeiteter Teile & Lieferant seit 18 Jahren

Fallstudie: Methoden zum CNC-Drehen dünnwandiger Messingteile

×

Als Reaktion auf einen Kundenauftrag übernahm unser Team die komplizierte Aufgabe, eine Reihe von herzustellen CNC-Bearbeitung von Messingkomponenten , mit besonderem Fokus auf die anspruchsvolle Messingkuppel. Dieses Bauteil mit einer Länge von 240 mm und einer dünnen Wandstärke von 2 mm stellte einzigartige Herausforderungen dar. Das Rohmaterial, das vor dem Drehen über 50 Kilogramm wog, erforderte höchste Präzision und fortschrittliche Bearbeitungstechniken, um die festgelegten Anforderungen zu erfüllen.

Fallstudie: Methoden zum CNC-Drehen dünnwandiger Messingteile 1

Um die Herausforderungen zu meistern, die sich aus den Abmessungen und Materialeigenschaften der Messingkuppel ergeben, haben unsere erfahrenen Ingenieure einen sorgfältigen Prozess entwickelt. Der erste Schritt bestand darin, einen Teil des Materials auszuhöhlen und so einen Hohlraum in der Messingkuppel zu schaffen. Um die strukturelle Integrität sicherzustellen und Verformungen bei der anschließenden Bearbeitung zu verhindern, wurde eine Kombination aus Gips und strategisch positionierten Aluminiumblöcken in den Hohlraum eingebracht.

Fallstudie: Methoden zum CNC-Drehen dünnwandiger Messingteile 2

Ein bemerkenswerter Aspekt unseres Ansatzes war die strategische Platzierung von Aluminiumblöcken innerhalb des Hohlprofils. Dies erleichterte nicht nur den Bearbeitungsprozess, sondern diente auch als wirksame Gegenmaßnahme gegen mögliche Verformungen. In Fällen, in denen das manuelle Herausholen der Aluminiumblöcke eine Herausforderung darstellte, verwendeten unsere Ingenieure fortschrittliche Techniken, wie zum Beispiel den Einsatz von Luftpistolen, um in Gewindelöcher in den Aluminiumblöcken zu blasen. Dieser innovative Ansatz gewährleistete die mühelose Entfernung der Aluminiumblöcke und stellte die Anpassungsfähigkeit und den Einfallsreichtum unseres Bearbeitungsteams unter Beweis.

Fallstudie: Methoden zum CNC-Drehen dünnwandiger Messingteile 3

Nach dem Präzisionsbearbeitungsprozess wurden die Messingkomponenten einer sorgfältigen Polierbehandlung unterzogen. Dieser Schritt ist nicht nur aus ästhetischen Gründen von entscheidender Bedeutung, sondern auch für die Sicherstellung der Maßhaltigkeit und Oberflächenbeschaffenheit des Endprodukts. Unsere erfahrenen Handwerker verwendeten Präzisionsschleiftechniken, um exquisite und fein gearbeitete Teile zu erhalten, die den höchsten Qualitätsstandards entsprechen.

 

Der Erfolg dieser Fallstudie veranschaulicht unser Engagement für Präzision in allen Aspekten der CNC-Bearbeitung. Vom strategischen Materialabtrag über innovative Lösungen für den internen Support bis hin zum letzten Feinschliff gewährleistet die Expertise unseres Teams die Produktion hochwertiger Messingkomponenten. Dieser Fall ist ein Beweis für die Verschmelzung fortschrittlicher CNC-Bearbeitungstechniken und des handwerklichen Geschicks, das erforderlich ist, um die einzigartigen Herausforderungen zu meistern, die die Herstellung komplexer Komponenten mit sich bringt.

verlieben
Utilizing a vacuum suction cup workbench to clamp and machining CNC aluminum panel
Strategies for Cost-Effective Manufacturing Through CNC Machining Insights
Nächster
für dich empfohlen
keine Daten
Mach mit uns in Kontakt
Ruixing MFG – Hersteller kundenspezifischer CNC-bearbeiteter Teile seitdem 2005
Kontaktieren Sie uns
Hinzufügen:
1. Stock, Gebäude A, No.118 Yongfu Road, FuHai, BaoAn, Shenzhen, China,518103
Copyright © 2024 Shenzhen Ruixing Precision MFG - ruixing-mfg.com | Seitenverzeichnis | Datenschutzerklärung
Customer service
detect